Sinemet
Sinemet(Carbidopa + Levodopa)
Sinemet ist ein Kombinationsprodukt (Levodopa und Carbidopa), das zur Behandlung der Parkinson-Krankheit verwendet wird.
25/100 mg Sinemet
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
25/100mg × 30 pillen 1.66$ 49.69$ 0.00$
25/100mg × 60 pillen 1.34$ 80.39$ 18.99$
25/100mg × 90 pillen 1.16$ 104.09$ 44.98$
Best Buy 25/100mg × 120 pillen 1.05$ 125.79$ 72.97$
25/100mg × 180 pillen 0.92$ 165.19$ 132.95$
25/100mg × 360 pillen 0.81$ 291.39$ 304.89$
25/250 mg Sinemet
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
25/250mg × 30 pillen 1.76$ 52.69$ 0.00$
25/250mg × 60 pillen 1.54$ 92.39$ 12.99$
25/250mg × 90 pillen 1.39$ 125.09$ 32.98$
Best Buy 25/250mg × 120 pillen 1.26$ 150.79$ 59.97$
25/250mg × 180 pillen 1.07$ 192.19$ 123.95$
25/250mg × 360 pillen 0.94$ 338.39$ 293.89$
10/100 mg Sinemet
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
10/100mg × 30 pillen 1.32$ 39.69$ 0.00$
10/100mg × 60 pillen 1.11$ 66.39$ 12.99$
10/100mg × 90 pillen 0.97$ 87.09$ 31.98$
Best Buy 10/100mg × 120 pillen 0.87$ 104.79$ 53.97$
10/100mg × 180 pillen 0.77$ 138.19$ 99.95$
10/100mg × 360 pillen 0.69$ 248.39$ 227.89$

Produktbeschreibung:

Allgemeine Information
Sinemet ist ein Kombinationsprodukt, das zwei Medikamenten enthält: Levodopa und Carbidopa. Es wird verwendet, um die Parkinson-Krankheit zu behandeln. Levodopa hilft, die Symptome der Parkinson-Krankheit, die durch die Korrektur der chemischen Ungleichgewicht im Gehirn, die die Symptome produziert, zu kontrollieren. Obwohl Sinemet hilft, Symptome von der Parkinson-Krankheit zu erleichtern, verlangsamt er den Fortschritt der Krankheit nicht.
Anweisung
Nehmen Sie Sinemet, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 1 Tablette mit 100 Mg Levodopa und Carbidopa 25 Mg, 3 mal pro Tag. Ihr Arzt wird in der Regel die Dosis erhöhen - 1 Tablette täglich jede 3 Tage. Wenn die tägliche Dosis von mehr als 3 Tabletten täglich steigt, soll die Dosis in 4 bis 6 Tagesdosen aufgeteilt werden.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Sinemet sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie irgendwelche Allergien, Magen- oder Darmgeschwüre, Glaukom, Herzprobleme, Nieren- oder Lebererkrankung, Zirrhose, Leberentzündung, bösartiges Melanom, Asthma oder chronisch obstruktive Lungenerkrankung haben. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
Kontraindikationen
Nehmen Sie Sinemet nicht ein, wenn Sie zu Levodopa, Carbidopa, oder einen der sonstigen Bestandteile des Medikaments allergisch sind, oder wenn Sie Phäochromozytom, Engwinkelglaukom, aktive Herzkrankheiten, endokrine Erkrankung, Leber- oder Nierenerkrankungen, neuroleptisches malignes Syndrom, Rhabdomyolyse.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Hitzewallungen, Darmgase, erhöhten Sexualtrieb, Benommenheit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfe, Bauchschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Erbrechen, Schwäche, Rückenschmerzen, Mundtrockenheit haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über trizyklische Antidepressiva (Doxepin, Amitriptylin, Trimipramin), Monoaminoxidase-Hemmer (Rasagilin, Tranylcypromin, Isocarboxazid), Phenytoin, Isoniazid, Blutdruck-Medikamente, Metoclopramid, Neuroleptika (Quetiapin, Loxapin, Clozapin, Ziprasidon). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Verwirrung, Tachykardie, Übelkeit, Unruhe, Schlaflosigkeit, niedriger Blutdruck (Hypotonie) oder hoher Blutdruck (Hypertonie), Erbrechen.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 68-77ºF (20-25ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.